Archäologischer Club

Unter dem Namen «Archäologischer Club Basel» besteht in Basel ein Verein von Liebhabern der klassischen Antike mit dem Zweck, die Basler Stiftung für klassische Archäologie zu unterstützen und seinen Mitgliedern Anregung und Förderung auf dem Gebiet der antiken Kunst zu vermitteln, insbesondere durch Vorträge, Führungen sowie kürzere oder längere Studienreisen.

Möchten Sie mehr über den Archäologischen Club Basel erfahren, dann können Sie seine Satzungen online einsehen. Möchten Sie dem Archäologischen Club Basel als aktives/passives Mitglied oder Gönner beitreten, dann können Sie ein Beitrittsformular im PDF-Format gleich hier [PDF (719 KB)] herunterladen.

Programm Herbstsemester 2018

Download Porgramm >> [PDF (347 KB)]

Samstag, 6. Oktober 2018
Workshop: Römische Technik „zum Anfassen“

 

Zeit:               13:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr

Treffpunkt:    Rosshof (im Schnitz, Petersgraben 51, 4051 Basel) Raum S01. Der Anlass findet bei guter Witterung draussen statt. 

Kosten:          Die Kosten für den Workshop werden vom ACB übernommen.

Lothar Weis hat sich ganz der römischen Technik verschrieben. Über Jahre hinweg baute er basierend auf Funden und literarischen Quellen in verkleinertem Massstab exakte, funktionstüchtige Modelle römischer Vermessungsgeräte, Wasserpumpen und Kriegsgeräte. 
Der Workshop bietet nicht nur die Möglichkeit anhand der unterschiedlichen Modelle den römischen Erfindungsreichtum kennenzulernen, sondern auch selbst eine funktionierende Groma (Vermessungs-gerät) zu bauen. 
Anmeldungen bitte bis am 29. September 2018 an archclubbasel@gmx.ch.

 

Samstag, 27. Oktober 2018
Exkursion: Römisches Liestal 

 

Zeit:               10:00 Uhr – ca. 13:00 Uhr

Treffpunkt:   10:00 Uhr vor dem Dichter- und Stadtmuseum Liestal (Rathausstr. 30, 4410 Liestal)

Kosten:         Der Museumseintritt wird vom ACB übernommen.

Dieses Semester führt uns unsere Exkursion nach Liestal. Die im DISTL gezeigte Sonderausstellung „Archäologie in Kinderschuhen“ widmet sich der Grabungsgeschichte der römischen Villa Munzach, welche 1950 durch den Primarlehrer Theodor Strübin entdeckt und mithilfe seiner Schulkinder («Munzachkinder») freigelegt wurde. Anschliessend an die Ausstellung werden wir uns zu den Überresten der Villa begeben und dort eine Führung durch die Munzachgesellschaft Liestal erhalten.
Anmeldungen bitte bis am 25. Oktober 2018 an archclubbasel@gmx.ch.

Donnerstag, 29. November 2018
Archäologisches Pub-Quiz

 

Zeit:                18:15 Uhr 

Ort:                 Rosshof (Petersgraben 51, 4051 Basel) Raum 306, 3. OG

Von Indiana Jones bis hin zu Ötzi aus dem Eis: Testet bei einem gemütlichen Zusammentreffen eure allgemeinen Kenntnisse rund um das Thema Archäologie. Der ACB lädt euch herzlich zu einem „Pub-Quiz“ ein, zu dem selbstverständlich auch ein kleiner Apéro angeboten wird. In einem ungezwungenen Rahmen im Team und im Wettstreit gegen andere könnt ihr um einen kleinen Preis antreten. Dabei habt ihr die Möglichkeit euch mit anderen archäologisch Interessierten des ACBs auszutauschen.

Unser Emailadresse: archclubbasel@gmx.ch

Wir freuen uns auf Euch,

Präsident: Timo Bertschin

Sekretärin: Cheyenne Peverelli

Kassierer: Enrico Regazzoni

Beisitz: Salome Ruf, Charlotte Gieben, Naomi Leah Monch

Kontakt